Kiefersfelden Inntal Kaiserreich

Kiefersfelden im Kaiser-Reich ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis

Kiefersfelden im unteren Inntal präsentiert sich als eine der attraktivsten Bergregionen der Alpen. Hier bietet Ihnen der Luftkurort mit seinen ca. 7000 Einwohnern im Urlaub alles, was Sie sich für naturnahe Erholung wünschen: flache und leicht hügelige Spazier- und Radwege an Flüssen und Seen, Mittelgebirgslandschaften mit urigen Hütten für sportliche Bergtouren zu Fuß und per Mountainbike, Alpen- Massive für das Kraxeln zum Gipfelglück. Höchster Berg in der Gemeinde und sogar im gesamten Chiemsee-Alpenland ist der "Große Traithen" mit 1852 m.

Sie können sich natürlich auch bewegen lassen -  vom Fährmann in der Holzplätte, der Sie sicher über den Inn bringt. Einzigartig- die "Ritterschauspiele" im ältesten deutschen Volkstheater, das "boarische" Kasperl im Puppentheater, die Kieferer Wichtl oder das Blaahaus Museum.  Im Sommer laden zahlreiche Seen zum Baden ein und für Wasserskifahrer ist der Hödenauersee sehr interessant. Bei kühleren Tagen ist ein Besuch des Freizeitbads „Innsola“ mit dem Heißwasseraußenbecken eine nette Abwechslung. Im Winter sind zahlreiche Loipen durch die verschneite Landschaft gespurt, Wanderwege geräumt und Schlitten-Abfahrten präpariert.  

Impressionen Kiefersfelden