Wachtl Nostalgie Eisenbahn

Die älteste private Schmalspurbahn Europas, die zwischen zwei Ländern verkehrt-
Auf ihrer 6,1 km langen Strecke entlang des Kieferbaches, Klasuenbachs und Thierseer Ache erschließt sie ein weitläufiges Wander- und Erholungsgebiet, das von den Oberaudorfer Almen und der Gießenbachklamm in Bayern bis zum Tiroler Seengebiet führt.

Auch heute noch dient die Strecke zwischen Bayern und Tirol wochentags dem Materialtransport vom Steinbruch Wachtl (Tirol) in ein stillgelegtes Zementwerk in Kiefersfelden.
Der historisch einmalige Zug der Wachtl-Bahn fährt an Wochenenden und zu Sonderfahrten vom Wachtl-Bahnhof in Kiefersfelden (Ecke Siedlerweg/Guggelbergweg) nach Wachtl. Die Wachtl-Bahn ist eine Museums-Eisenbahn, die vom Verein "Museum-Eisenbahn-Gemeinschaft Wachtl e.V." in Kiefersfelden betrieben wird. Seine drei Personenwagen wurden 1912 von MAN in Nürnberg für die Wendelsteinbahn gebaut, ehe sie 1991 nach Kiefersfelden kamen. Sie sind drei von insgesamt nur 8 hergestelten Exemplaren. Die mit 1200 Volt Gleichstrom fahrenden Elektrolokomotiven vom Typ El 1 (auch Krokodil genannt) wurden 1927 bzw. 1928 von BBC in Mannheim gebaut und haben eine Spurweite von 900 mm. Sie sind historisch ebenso wertvoll wie die Personenwagen, gelten sie doch als die ältesten noch im Streckeneinsatz befindlichen vierachsigen Elektrolokomotiven der Welt. Das gesamte Fahrpersonal der Wachtl-Bahn vom Betriebsleiter, Lokführer bis hin zum Schaffner und Rangierbegleiter stellt der Verein. Die Wachtl-Bahn bietet auf ihren Holzbänken ein Fahrerlebnis wie zu Beginn des Eisenbahnzeitalters. Sie erfreut Jung und Alt. Hunde, Fahrräder, klappbare Rollstühle und Kinderwagen werden kostenlos befördert Besonders Durstige lädt unser Barwagen während der Fahrt zu Getränken ein.

Fahrpreise Wachtlbahn

Tarif Einfache Fahrt  Hin- und Rückfahrt 
Normaltarif 3 Euro  6 Euro
Schwerbeschädigte mit Ausweis, Kurkarteninhaber  2 Euro  4 Euro
Familienkarte   14 Euro 
Saisonkarte   18 Euro
Kinder bis 6 Jahre frei, von 6-14 Jahre 50% Ermäßigung

Fahrplan Wachtlbahn 2016

Monat Samstag  Sonntag
Juni 18.06. 19.06.
Juli  02.07. | 16.07. | 30.07. 03.07. | 17.07.| 31.07.
August 13.08. | 15.08. | 20.08. | 27.08. 14.08. | 15.08. | 21.08. | 28.08.
September 03.09. | 10.09. | 24.09. 04.09. | 11.09. | 25.09.

An-/Abfahrtszeiten

Kiefersfelden Hbf ab (Zementwerk) 10.30
12.30 16.30
Siedlerweg 10.32 12.32 16.32
Kohlstatt 10.34 12.34 16.34
Hechtsee/Schöffau 10.40 12.40 16.40
Breitenau 10.43 12.43 16.43
Gießenbachklamm 10.46 12.46 16.46
Wachtl/Tirol an 10.50 12.50 16.50

 

 Hbf Wachtl/Tirol ab 11.15
13.15 17.15
Gießenbachklamm 11.18 13.18 17.18
Breitenau 11.21 13.21 17.21
Hechtsee/Schöffau 11.25 13.25 17.25
Kohlstatt 11.31 13.31 17.31
Siedlerweg 11.33 13.33 17.33
Kiefersfelden Hbf (Zementwerk) an 11.35 13.35 17.35

Streckenplan der Wachtlbahn

Abfahrt ab Kiefersfelden Siedlerweg
So finden Sie den "Hauptbahnhof Siedlerweg":

  • von Rosenheim kommend biegen Sie an der zweiten Straße links ab (Schild)
  • von Kufstein kommend überqueren Sie den Kieferbach, zweite Straße rechts

Weitere Haltestellen: Kohlstatt (Schaupenwirt), Hechtsee (Kurzenwirt), Breitenau (Ledererhof), Gießenbachklamm (Schopperalm), Outdoor-Camp Kiefersfelden.
Aussteigewillige Reisende bitte vor Abfahrt beim Zugführer oder Schaffner anmelden, Zusteigende rechtzeitig am Bahnsteig stehen!

streckenplan wachtlbahn

pdfDownlowd Steckenplan Wachtlbahn Kiefersfelden

Informationen

Kaiser-Reich Tourist Information,
Rathausplatz 1, D-83088 Kiefersfelden
Tel: Tel. 08033 / 9765 - 27, Fax: 08033 / 9765 - 44
email: info@kiefersfelden.de

Informationen und Gruppenreservierungen sowie Anmeldungen zum Hobby-Lokführerschein:
e-mail: gunterziegler@t-online.de
Museums-Eisenbahn-Gemeinschaft Wachtl e.V.
Am Rain 60, D-83088 Kiefersfelden
Präsident: Dr. Alfons Weiß
Vorsitzender: Dipl. Ing. Günter Ziegler
Mail: gunterziegler@t-online.de
Tel. 08031/87340, Fax 08031-893491

Zurück